Projekt "Escape Room"





Die Idee zu diesem Projekt entstand schon vor einiger Zeit und im Februar diesen Jahres hat Phy-4-You es nun in die Tat umgesetzt: die Konzipierung eines Escape Rooms zum Thema Gesundheit gemeinsam mit den Schülern der WBS Berufsfachschule in Plauen. 150 Schüler aus dem Bereich Physiotherapie, Pflege, Ergotherapie, Massage und Logopädie bekamen an drei aufeinanderfolgenden Projekttagen die Möglichkeit, in interdisziplinären Gruppen von 10-15 Personen ein schlüsselfertiges Escape Room zu entwickeln, welches in Unternehmen im Rahmen von Gesundheitstagen von medizinischen Laien absolviert werden kann. Zur Erinnerung: die Idee eines Escape Room ist es, dass eine Gruppe von Menschen – meist 4-6 Personen – Rätsel und Aufgaben innerhalb von 60 Minuten lösen muss, was nur durch Zusammenarbeit möglich ist. Die Rätsel und Aufgaben sind dabei auf ein oder mehrere Räume verteilt, so dass sich die Gruppe durch den Raum oder die Räume spielt. Phy-4-You gab hierzu die Rahmenbedingungen vor und war an den Projekttagen vor Ort, um Fragen der Schüler zu beantworten und am Ende gemeinsam mit den Lehrern der WBS Schule die besten Konzepte zu prämieren. Zu gewinnen gab`s neben Ruhm und Ehre Gutscheine für Jochen Schweizer und einen Escape Room, natürlich gesponsert von Phy-4-You. Es entstanden dabei tolle, kreative Konzepte, welche Phy-4-You zukünftig in Unternehmen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements anbieten möchte. Der Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten IFK e.v. hat in seiner Verbandszeitschrift Ausgabe 03 2022 über dieses Projekt berichtet. Hier geht´s zum Artikel (S.42/43):


https://ifk.de/fileadmin/Dokumente/Magazin/2022/PT_3_22.pdf


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen